Verbindung

Pressemitteilung

Pressemitteilung - 04.10.2018

Die Firma Grunderco SA ist mit rund 80 Mitarbeitenden an den Standorten Aesch (LU), Mathod (VD) und Satigny (GE) im Landtechnik-, Weinbau-und Kommunalmaschinen-Ersatzteil-, Service-und Neumaschinen-Geschäft tätig.

Das Unternehmen vertreibt Produkte für diverse namhafte Hersteller in der Schweiz. «Mit der Übernahme des Teilbereichs von Grunderco gelingt es uns, die aktuelle Produktpalette mit Erntetechnik von New Holland zu komplettieren», heisst es bei Bucher.

Händler und Endkunden würden dadurch von der verstärkten Verkaufs-, Service-und Ersatzteilorganisation von Bucher Landtechnik profitieren. 

Für die Besitzer des Familienunternehmens Grunderco ist diese Transaktion ein Teil einer längerfristigen Neuorientierung der Geschäftsaktivitäten. Im Jahr 2017 erzielte der übernommene Teilbereich einen Umsatz von rund CHF 20 Mio.

Die im übernommenen Bereich tätigen Mitarbeitenden von Grunderco werden zukünftig von Bucher Landtechnik grösstenteils am Standort Mathod weiterbeschäftigt. Dieser wird dadurch zum Kompetenzzentrum «Erntetechnik» von Bucher Landtechnik.

Nicht von der Transaktion betroffen sind alle anderen Geschäfts- und Vertriebsaktivitäten von Grunderco (inklusive der jeweiligen Mitarbeitenden), die unverändert Teil der Grunderco Holding bleiben.

Grunderco wird die Tätigkeiten in den verbleibenden Bereichen fortführen.