Verbindung

das Unternehmen

GRUNDERCO ist heute der älteste NEW HOLLAND Importeur der Welt (ausserhalb von Nordamerika)

2017

Aktuelle Zusammensetzung der Geschäftsleitung

Marcel MIVELAZ, Generaldirektor (CEO)
Sébastien THIEBAUD, Verkaufsleiter
Jacqueline BONJOUR, Personalleiterin
Guillaume BUREL, Chefbuchhalter
Roger GRUNDER, Direktor Technik und Ausbildung

 Beginn des Importes TOLSMA-GRISNICH GROUP bieten innovative und intelligente Gesamtlösungen für den gesamten Prozess der Einlagerung, Lagerung, Verarbeitung und Verpackung von landwirtschaftlichen Produkten
  
 Neueröffnung Mathod (VD), Kompetenzzentrum
  
 Beginn des Importes BEDNAR
  
 2016Beginn des Imports PRONAR, Landwirtschafts- und Kommunalmaschinen.
 

Bau eines neuen Kompetenzzentrums in Mathod (VD) mit Werkstatt, Büro, Promodis-Shop Laden und Mietflächen.

Stop der Zusammenarbeit mit MEGA

2015Eröffnung einer zweiten IVECO - Fiat Professional-Werkstatt in Carouge (GE)
2014Eröffnung Promodis - Shop in Aesch (LU)
2013Erschaffung der Abteilung S'Tech, erstklassiger technischer Support.
 

Bereitstellung des Antennen-Netzwerks GPS-RTK in der Schweiz.

GRUNDERCO bietet somit eine globale Lösung "1 Lieferant" für seine Kunden an.

 

Beginn des Imports CARRE, Maschinen für die ökologische Bodenbearbeitung.

2012

Beginn des Imports der kompakten MEGA-Nutzfahrzeuge, elektrisch oder Diesel.

nichtmerh - Dezember 2016

2008

GRUNDERCO feiert 60 Jahre NEW HOLLAND-Zusammenarbeit in Aesch (LU).

2007

Einführung der Marke PROMODIS in der Schweiz. Eröffnung des ersten Promodis-Shop Laden (LSP) und Materialzentrum (CMP) in Mathod (VD).

2003

Neue Werkstatt IVECO und Lagerhalle für Landwirtschaftsmaschinen in Satigny. Neue Werkstatt für die Kommunalmaschinen.

2001

Bau einer Halle für die technische LKW-Kontrolle in Satigny (GE).

Partnerschaft mit dem Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons Genf für die regelmässigen Kontrollen.

1993

Einzige offizielle IVECO-Vertretung in Genf.

Beginn des Imports der GRIMME-Maschinen.

Weiterentwicklung in der ganzen Schweiz über den Kundendienst.

1992

Die Werkstätten in Domdidier und Bertschikon (Lüscher Landmaschinen GmbH)

werden vom Personal übernommen und werden unabhängig.

1990

Erwerb der Firma J. DUCRET-MATHOD S.A.

Einweihung neuer Räumlichkeiten in Aesch (LU).

1986

Eröffnung eines Service-/und Vertriebspunktes in Bertschikon.

1984

Beginn des Imports der KEMPER-Maschinen.

1982

Übernahme des Maschinenservices vom CERCLE DES AGRICULTEURS in Genf.

1979

Einweihung neuer Gebäude in Satigny (GE) – (Direktion, Werkstatt, Laden und Büros).

1974

Umzug der Zweigniederlassung von Dintikon nach Aesch (LU).

1968

Gründung einer Zweigniederlassung in Dintikon.

1956

Beginn des Imports der Weintraktoren BOBARD.

1952

Import der ersten L.CLAEYS-Mähdrescher (ab 1967 CLAYSON) aus Belgien

1948

Beginn der Geschäfte mit NEW HOLLAND USA.

Import der ersten Ballenpressen, dieser Marke in die Schweiz.

1934

Bau einer Werkstatt in Meyrin.

1925

Gründung des Unternehmens. Verkauf der ersten Mähdrescher.

PROMODIS SONDERANGEBOTE WINTER 2017/2018
PROMODIS SONDERANGEBOTE WINTER 2017/2018

von 20. November 2017 bis zum 31. Januar 2018



Präzisionslandwirtschaft
Präzisionslandwirtschaft

EINFACH PRÄZISE DIREKT EIN ANSPRECHPARTER - GRUNDERCO